Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

Termine

22. Juli 2019

Fraktionssitzung

Ort: Swisttal
05. August 2019

Fraktionssitzung

02. September 2019

Fraktionssitzung

Ort: Swisttal-Ludendorf


Hauptinhaltsbereich

Meldung:

Swisttal/Weilerswist, 02. Juli 2019

Wo bleibt der Radweg zwischen Heimerzheim und Metternich?

SPD kritisiert Bürgermeisterinnen von Swisttal und Weilerswist

Seit vielen Jahren setzen sich die Politik und der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) für den 600m kurzen Radweg zwischen Heimerzheim und Metternich entlang der L163 ein. Vor über einem Jahr hieß es aus dem für die Planung zuständigen Rathaus der Weilerswister Bürgermeisterin Anne Horst, es seien nur noch Details zu klären. Die Aufträge zum Bau sollten im Frühjahr 2018 ausgeschrieben werden. Auch die Swisttaler Bürgermeisterin Kalkbrenner (CDU) versprach damals, im Sommer 2018 gehe der Bau los. Jetzt ein Jahr später trafen sich Vertreterinnen und Vertreter der SPD aus Swisttal und Weilerswist, um die Eröffnung des Radwegs zu feiern: Fehlanzeige! Stattdessen kommt nun raus - Verschiebung um mindestens ein weiteres Jahr.

„So geht es nicht. Die Beschlüsse sind gefasst, aber die beiden Bürgermeisterinnen setzen offenbar andere – falsche – Prioritäten und schieben die Umsetzung immer wieder auf. Die Bürgerinnen und Bürger fragen zu Recht, wo bleibt der Radweg?“, kritisiert die SPD.

Tief enttäuscht ist der Heimerzheimer Ortsvorsteher Hermann Leuning (SPD), selbst passionierter Radfahrer und viele Jahre Vorsitzender des ADFC Swisttal, von der erneuten Hiobsbotschaft: „Seit Jahren kämpfen wir für den Lückenschluss und werden immer wieder vertröstet. Zu einem vereinbarten Gespräch mit der Weilerswister Bürgermeisterin wurde ich ohne Angabe von Gründen kurzfristig wieder ausgeladen. Ich fühle mich hingehalten!“



Zum Seitenanfang