Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

Termine

03. März 2017

Stammtisch "linkseröm"

Ort: Swisttal-Odendorf
06. März 2017

Vorstandssitzung

Ort: Swisttal-Buschhoven
12. März 2017

Kunstausstellung

Ort: Swisttal-Buschhoven


Hauptinhaltsbereich

Herzlich Willkommen ...

... auf der Homepage der SPD Swisttal. Hier erfahren Sie alles über unseren Ortsverein, unsere aktuelle politische Arbeit und unsere Ziele für Swisttal.
Wenn Sie Fragen, Anregungen, Kritik oder Ideen haben, nehmen Sie doch einfach Kontakt mit uns auf. Wir haben immer ein offenes Ohr und kümmern uns um Ihre Belange.

Wenn Sie am Gemeinwohl Swisttals interessiert sind und sich zu den Grundwerten der Sozialdemokratie bekennen - einfach mal mitmachen! Es gibt viel zu tun.

Ihr Tobias Leuning
Vorsitzender der SPD Swisttal


Hier können Sie das neue Swisttal-Magazin lesen:
Dokumente:
Swisttal-Magazin Dezember 2016

Meldung:

Rhein-Sieg-Kreis, 24. Februar 2017

Folke große Deters: SPD will Polizei im Rhein-Sieg-Kreis deutlich stärken

Stellen der Bezirkspolizei sollen verdoppelt werden
„Die Innere Sicherheit ist ein Thema, das die Menschen bewegt. Umso wichtiger ist es, damit sachlich und nicht panisch umzugehen“, fordert Folke große Deters, SPD-Landtagskandidat für den linksrheinischen Rhein-Sieg-Kreis. Die Landesregierung von Hannelore Kraft hat die Personalstärke bei der Landespolizei um rund 1.200 Stellen und die jährlichen Neueinstellungen von 1.100 auf 2.000 Polizeianwärter erhöht. Im Polizeipräsidium Bonn, das auch für den linksrheinischen Rhein-Sieg-Kreis zuständig ist, bedeutet dies 49 zusätzliche Stellen seit 2010. Die CDU-Vorgängerregierung hatte hingegen Stellen bei der Polizei abgebaut.
Weiter ...

Meldung:

Rheinbach, 20. Februar 2017
Folke große Deters traf Herta Däubler-Gmelin in Rheinbach

„Soziale Gerechtigkeit ist der Kompass!“

„Wie kommt es, dass Du immer noch im Wahlkampf für die SPD aktiv bist, obwohl Du Deine aktive politische Karriere beendet hast?“ fragt SPD-Landtagskandidat Folke große Deters seinen Gast Herta Däubler-Gmelin (SPD), die zum Auftakt seiner Veranstaltungsreihe „Folke große Deters trifft“ in einen gut gefüllten Saal in der Rheinbacher Glasfachschule gekommen ist. Für die ehemalige Justizministerin Däubler-Gmelin ist es selbstverständlich, sich auch weiterhin für Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität einzusetzen. „Außerdem suche ich mir natürlich aus, zu wem ich komme“, ergänzt sie. Als Vorsitzender der Landesgemeinschaft Sozialdemokratischer Juristinnen und Juristen sei große Deters „auch in Berlin bei vielen geachtet“, erklärt sie.
Weiter ...

Meldung:

Swisttal, 19. Februar 2017

SPD überreicht Spende für neuen Laden der Swisttaler Tafel

Seit fast genau 10 Jahren gibt es die Swisttaler Tafel nun. Diesen Monat ist sie zum dritten Mal umgezogen. Zum Bezug des neuen Landelokals an der Breniger Straße 5 in Heimerzheim gratulierten Gisela Hein und Tobias Leuning im Namen der SPD und Übergaben eine Zuschuss für die noch anstehenden Renovierungsarbeiten an die Vorstandsmitglieder Christine Albrecht und Berni Kruse. „Schade, dass es eine Einrichtung wie die Tafel überhaupt braucht, umso wichtiger ist es, dass wir Danke sagen und die Arbeit unterstützen“, erklärte der SPD-Vorsitzende Tobias Leuning.
Weiter ...

Meldung:

Swisttal-Heimerzheim, 16. Februar 2017

Heimerzheim: SPD lehnt zu schmale Wohnstraßen ohne Gehwege und Parkraum ab

"Fehler der Vergangenheit werden wiederholt"
Der Planungsausschuss hat in seiner Sitzung am 09.Februar 2017 den Bebauungsplan in Heimerzheim, Rücklage „Euskirchener Straße“, mit den Stimmen von CDU, Grünen, BFS und FDP gegen die Stimmen der SPD beschlossen und dem Rat der Gemeinde empfohlen, die dazu erforderliche Satzung zu beschließen. „Das Baugebiet in Heimerzheim umfasst rund 60 Baugrundstücke für Einfamilien- und Doppelhäuser für etwa 200 künftige Anwohner. Die Wohnstraßen sind als Stichstraßen mit nur fünf Meter Breite ohne Gehwege und ohne Parkstreifen geplant. Es ist zudem kein verkehrsberuhigter Bereich vorgesehen“, kritisiert der Heimerzheimer Ratsherr Tobias Leuning.
Weiter ...

Meldung:

Siegburg, 03. Februar 2017
Achim Tüttenberg und Folke große Deters (beide SPD) fordern:

"Der Kreis muss mehr beim Wohnungsbau tun!"

Auf die Mitteilung des Landrates, dass im Rhein-Sieg-Kreis eine Rekordzahl von 448 Wohnungen gefördert worden seien, erklären der Landtagsabgeordnete Achim Tüttenberg und Fraktionsgeschäftsführer Folke große Deters für die SPD-Kreistagsfraktion: "Wir danken der Landesregierung von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) und Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD) für die Bereitstellung des Geldes für die Wohnungsbauförderung. Angesichts der dramatischen Lage am Wohnungsbau muss der Kreis jetzt dafür sorgen, dass wir schnell weitere Wohnungen bauen. Dazu muss die Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft des Kreises in die Lage versetzt werden. Es ist unerträglich, dass viele Menschen aus ihren Heimatorten wegziehen müssen, weil sie sich dort keine Wohnung leisten können."
Weiter ...

Meldung:

30. Januar 2017

Einladung: Demokratie und Populismus

Folke große Deters trifft Prof. Dr. Herta Däubler-Gmelin Bundesministerin der Justiz a.D.
Herta Däubler-Gmelin war Justizministerin und stellvertretende SPDBundesvorsitzende und blickt auf ein langjähriges politisches Leben zurück. Auch nach ihrem Ausscheiden aus der aktiven Politik schaltet sie sich regelmäßig mit prägnanten Wortbeiträgen in die politische Debatte ein. Dabei liegt ihr das Thema Demokratie besonders am Herzen.
Mit Landtagskandidat Folke große Deters wird sie über die Herausforderungen für die Demokratie diskutieren, die zum Beispiel durch Rechtspopulismus, Donald Trump oder „postfaktische“ Kampagnen entstehen
Weiter ...

Meldung:

Swisttal, 25. Januar 2017

Folke große Deters: Landesregierung sorgt für Sicherheit

Neueinstellungen bei Polizei von 500 auf 2000 Kräfte erhöht
Die innere Sicherheit und die Flüchtlinge waren erwartungsgemäß die wichtigsten Themen bei der Mitgliederversammlung der Swisttaler SPD in der Gaststätte „Zum Büb“ in Odendorf mit Folke große Deters als Hauptredner. Der SPD-Landtagskandidat und stellvertretende Kreisvorsitzende setzte sich in einem leidenschaftlichen Plädoyer für den Erhalt des Rechtsstaats und der Errungenschaften unserer liberalen Demokratie ein. Statt symbolische Gesetzesverschärfungen und markigen Sprüchen müssten die staatlichen Organe durch gezielte Investitionen noch besser in die Lage versetzt werden, die Bürgerinnen und Bürger zu schützen.
Weiter ...

Meldung:

Swisttal-Odendorf, 24. Januar 2017

SPD fordert weiteren Fahrkartenautomaten für Bahnhof Odendorf

In einem Antrag zur nächsten Sitzung des Bau- und Vergabeausschusses fordert die SPD-Ratsfraktion die Aufstellung eines Fahrkartenautomaten nebst Entwerter auf Gleis 3 der Nordseite des Odendorfer Bahnhofs. "Die Bahnsteige und die Unterführung des Bahnhofs sind bereits vor mehreren Jahren hergerichtet worden, aber es fehlt auf Gleis 3 nach wie vor ein Fahrkartenautomat für die Fahrgäste, was für diese einen unnötigen Fußweg durch die Unterführung und damit einen zusätzlichen Zeitbedarf von etwa 7-10 Minuten bedeutet.
Weiter ...

Meldung:

Düsseldorf/Rhein-Sieg-Kreis, 20. Januar 2017

55 Millionen Euro vom Land für Wohnungsbau im Rhein-Sieg-Kreis

Erfreut reagieren die beiden SPD-Landtagsabgeordneten Achim Tüttenberg und Dirk Schlömer auf die Bekanntgabe der Ergebnisse für die Wohnraumförderung 2016 durch das Land Nordrhein-Westfalen. „In den Rhein-Sieg-Kreis flossen im letzten Jahr rund 55,7 Millionen Euro für den Bau von bezahlbarem Wohnraum. Das ist mehr als eine Verdopplung zum Vorjahr und bedeutet 448 neue Wohnungen im Kreisgebiet“, ziehen die beiden Abgeordneten Bilanz.
Weiter ...

Meldung:

Rhein-Sieg-Kreis, 17. Januar 2017

Finanzierung von Integrationsprojekten im Rhein-Sieg-Kreis auch für 2017 gesichert

Drei Swisttaler Fußballvereine unterstützen Integrationsarbeit
"Viele Vereine und Verbände im Rhein-Sieg-Kreis haben in den letzten zwei Jahren durch verschiedene Integrationsprojekte Flüchtlingen geholfen in Deutschland Fuß zu fassen. Es ist sehr erfreulich, dass die Finanzierung dieser Projekte auch für 2017 durch den Bundeshaushalt gesichert ist", erklären die beiden SPD-Bundestagsabgeordneten Bettina Bähr-Losse und Sebastian Hartmann. "Die Ehrenamtler bilden das Rückgrat unserer Willkommenskultur, ihnen gebührt unser Dank. Um die Vereine zusätzlich zum ehrenamtlichen Engagement nicht auch noch finanziell zu belasten, fördert der Bund diese Projekte mit Geldern aus dem Bundeshaushalt", so beide weiter.

Weiter ...

Meldung:

Swisttal, 16. Januar 2017

Folke große Deters bei der Mitgliederversammlung der SPD Swisttal

Im Mittelpunkt der ersten Mitgliederversammlung der Swisttaler SPD im neuen Jahr am Dienstag, 17. Januar, 19.00 Uhr, in der Gaststätte „Beim Büb“ in Odendorf steht eine Diskussion mit Folke große Deters, dem SPD-Landtagskandidaten im linksrheinischen Kreisgebiet für die Landtagswahl in NRW im Mai, über landespolitische Themen und die Bilanz der Landesregierung.
Weiter ...

Meldung:

Swisttal, 09. Januar 2017

Chef der NRW-Staatskanzlei überreichte SPD-Swisttal-Preis an Maria Hartmann

Ehrenamt im Mittelpunkt des SPD-Neujahrsempfangs
Zum diesjährigen Neujahrsempfang der Swisttaler SPD begrüßte Vorsitzender Tobias Leuning im sehr gut gefüllten Dorfhaus Miel u.a. den Chef der NRW-Staatskanzlei, Minister Franz-Josef Lersch-Mense, den Bundestagsabgeordneten Sebastian Hartmann, den Landtagskandidaten und stellvertretenden Kreisvorsitzenden Folke große Deters, den stellvertretenden Bürgermeister Robert Datzer, mehrere Ortsvorsteher, Vertreter von Parteien und Ratsfraktionen und vieler Swisttaler Vereine. Sein besonderer Gruß galt den Preisträgern des SPD-Swisttal-Preises, Maria Hartmann, Monika Heller und Mitgliedern des Vereins „Leben mit Autismus“.
Weiter ...

Meldung:

Swisttal, 06. Januar 2017

Die Swisttaler SPD trauert um Gerhard Strutz

Die Swisttaler Sozialdemokraten trauern um Gerhard Strutz. Der Heimerzheimer ist am Neujahrstag im Alter von 70 Jahren nach längerer Krankheit verstorben. Von 1989 bis 1999 gehörte Gerhard Strutz zehn Jahre dem Rat der Gemeinde Swisttal an. In der SPD-Fraktion übernahm er dabei die Funktion des Geschäftsführers.

„Strutz war 34 Jahre Mitglied der SPD und arbeitete einige Jahre im Ortsvereinsvorstand mit. Besonders zu danken haben wir ihm vor allem für seine jahrelange Mitarbeit in der Redaktion des „Swisttal-Magazins“, einer in den 80er und 90er Jahren regelmäßig erschienenen und 2016 wiederbelebten Publikation der Swisttaler SPD. Gerd hat außerdem angepackt, wo Hilfe benötigt wurde. Die Gemeinde Swisttal und unser Ortsverein haben ihm viel zu verdanken. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren“, erklärte Ortsvereinsvorsitzender Tobias Leuning.
Weiter ...

Meldung:

Rhein-Sieg-Kreis/Swisttal, 06. Januar 2017

Land stellt Finanzierung von 35 Schulsozial-arbeitern im Rhein-Sieg-Kreis sicher

Auch Swisttal profitiert von Landesförderung
„Das Land stellt die Finanzierung der Schulsozialarbeit über das Jahr 2017 hinaus sicher. Dies ist für Schülerinnen und Schüler, Schulen und Kommunen die erste gute Nachricht im neuen Jahr. Im Rhein-Sieg-Kreis werden mit einer Landesförderung in Höhe von ca. 1,2 Millionen Euro in zehn Kommunen insgesamt 35 Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter beschäftigt. Dies geht aus einer Anfrage unserer Fraktion hervor“, erklärte Folke große Deters, Geschäftsführer der SPD-Kreistagsfraktion und Kandidat für den nordrhein-westfälischen Landtag.

„In Meckenheim und Swisttal haben die SPD-Fraktionen dafür gesorgt, dass auch ihre Kommunen von der Landesförderung profitieren. In Meckenheim werden 4 Sozialarbeiter auf 3,4 Stellen gefördert, in Swisttal eine Vollzeitstelle“, freuen sich die örtlichen SPD-Ortsvereinsvorsitzenden Tim Romankiewicz und Tobias Leuning.
Weiter ...

Meldung:

Rhein-Sieg-Kreis, 05. Januar 2017
SPD-Kreistagsfraktion

Schwul-lesbische Jugendarbeit nimmt erste Hürde

Mit einer gemeinsamen Diskussionsveranstaltung zu LSBTTI-Jugendarbeit hatten sich die SPD-Kreistagsfraktion und die Jusos Rhein-Sieg auf den Weg gemacht, diese Form der Jugendarbeit für lesbische, schwule, bi-, trans-, intersexuelle und transgender Jugendliche im Rhein-Sieg-Kreis zu etablieren. „Wir freuen uns, dass der Kreistag nun je 11.000 Euro für die nächsten beiden Jahre bereitstellt, um ein Konzept für queere Angebote in unserem Kreis zu entwickeln. So können wir endlich auch ein spezielles Unterstützungsangebot für Jugendliche in unseren ländlicheren Kommunen etablieren, die bisher auf die nächste Großstadt ausweichen müssen.
Weiter ...

Meldung:

Swisttal, 31. Dezember 2016

SPD dankt für Dienst in der Silvesternacht

Einer langjährigen Tradition folgend besuchten Vertreter der Swisttaler SPD-Ratsfraktion am Silvesterabend sieben Swisttaler Einrichtungen, in denen auch in der Nacht des Jahreswechsels gearbeitet wird. Die SPD-Ratsfraktion möchte so stellvertretend all denen Anerkennung und Dank aussprechen, die für unser aller Gemeinwohl tätig sind, oder in der Silvesternacht dafür Sorge tragen, dass ihre Mitmenschen unbeschwert feiern können.

In Odendorf besuchten Vize-Bürgermeister Dr. Robert Datzer und SPD-Ortsvereinsvorsitzender Tobias Leuning das Bonifatius-Seniorenheim sowie das Hephata-Wohnhaus am Bendenweg.
Weiter ...

Meldung:

Swisttal-Heimerzheim, 14. Dezember 2016

Landesförderung beantragt: Radweg zwischen Heimerzheim und Metternich endlich in Sicht

Für den langersehnten Radweg zwischen Heimerzheim und Metternich entlang der Landesstraße 163 gebe es nun eine echte Perspektive, erklärte SPD-Ratsmitglied Tobias Leuning nach der letzten Ratssitzung des Jahres. Wie die Bürgermeisterin auf seine Anfrage mitteilte, seien die Formalitäten zur Realisierung des Projektes als Bürgerradweg abgeschlossen und Fördergelder beim Land beantragt.
Weiter ...

Meldung:

Berlin/Swisttal, 08. Dezember 2016
Sebastian Hartmann: Erfolg für den Rhein-Sieg-Kreis

Bundestag verabschiedet Verkehrswegeplanung mit Ortsumgehung Miel

"In den nächsten Jahren kommt ein großes Stau-Entlastungsprogramm auf den Rhein-Sieg-Kreis zu, sowohl auf der Straße als auch auf der Schiene. Durch den Beschluss der Ausbaugesetze zum Bundesverkehrswegeplan am Freitag steht nun die Finanzierung und es kann endlich geplant werden", freut sich Sebastian Hartmann (SPD), Bundestagsabgeordneter und Mitglied des Verkehrsausschusses des Deutschen Bundestages.
Weiter ...

Meldung:

Rhein-Sieg-Kreis, 06. Dezember 2016

Folke große Deters: Verbesserungen für Nutzer von Zug und Bus im Linksrheinischen

Mehr Fahrten der S 23 auch von und nach Odendorf
SPD-Landtagskandidat Folke große Deters freut sich über viele entscheidende Verbesserungen im Wochenend-verkehr der Voreifelbahn S 23:
Samstags gibt es zwischen Euskirchen und Bonn einen 30-Minuten-Takt, der letzte Zug im Halbstundenrhythmus macht sich - wie schon seit einiger Zeit, jetzt fest im Fahrplan - um 21:13 Uhr auf den Weg von Bonn nach Euskirchen. "Das ist wichtig für alle, die das Bonner Zentrum besuchen oder dort arbeiten. Besonders für die Beschäftigten, die nach Geschäftsschluss nach Hause wollen, ist dies eine Erleichterung.“
Weiter ...

Meldung:

Swisttal, 05. Dezember 2016

Swisttal-Preis der SPD für Maria Hartmann

Auszeichnungen auch für den Verein „Leben mit Autismus“ und Monika Heller
Mit dem Swisttal-Preis der SPD wird dieses Jahr Maria Hartmann aus Heimerzheim ausgezeichnet. Dies entschied die Jury, der die AWO-Vorsitzende Maria Gleißner, Pfarrerin Claudia Müller-Bück und Prof. Horst Pippert sowie der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Tobias Leuning und SPD-Fraktionsvorsitzender Joachim Euler angehören. Mit dem jetzt zum 12. Mal vergebenen Preis wird besonderes ehrenamtliches Engagement von Bürgerinnen und Bürgern oder Organisationen in und für Swisttal gewürdigt. In ihrer Begründung wies die Jury darauf hin, dass Maria Hartmann als Trägerin des Hauptpreises mit ihrem jahrzehntelangen vielfältigen ehrenamtlichen Engagement für alle Altersgruppen den Zusammenhalt im Ort maßgeblich beeinflusse.
Weiter ...

Meldung:

Rhein-Sieg-Kreis, 30. November 2016

AG „Migration und Vielfalt“ in der SPD kämpft gegen Alltagsrassismus, Rechtsradikalismus, Extremismus

Ömer Kirli, SPD-Ratsmitglied aus Siegburg, wurde auf der Mitgliederversammlung der vor zwei Jahren gegründeten Arbeitsgemeinschaft „Migration und Vielfalt“ der SPD Rhein-Sieg in Troisdorf erneut einstimmig zum Vorsitzenden der AG gewählt. Stellvertretende Vorsitzende sind Loubna Aharchi aus Bornheim und Gerd Pflaumer aus Bad Honnef. Ferner gehören Paul Lägel aus Wachtberg, Ralf Manns aus Alfter und Klaus Stöppler aus Hennef dem neuen Vorstand als Beisitzer an. Kirli, Aharchi und Lägel werden die AG als Delegierte auf der Landeskonferenz der NRW-AG in Gelsenkirchen vertreten.
Weiter ...

Meldung:

Swisttal, 29. November 2016

Radwegekonzept soll endlich überarbeitet und umgesetzt werden

Eine Überarbeitung und Umsetzung des Radwegekonzepts der Gemeinde Swisttal beschloss der Haupt- und Finanzausschuss nun auf Antrag der SPD-Fraktion. Die Verwirklichung des Konzeptes aus dem Jahr 2001 war vor ca. zehn Jahren gestoppt worden, weil Fördergelder fehlten. „Wir haben der Verwaltung aufgezeigt, dass eine Förderung gemäß Kommunalrichtlinie 2016/17 ‘Das Klima schützen, Kommunen fördern‘ des Bundesumweltministeriums nun wieder möglich ist. Diese wollen wir nutzen, um den Radverkehr in Swisttal nachhaltig zu stärken“, erklärte Gisela Hein, Vorsitzende des Umwelt-, Wirtschaftsförderungs-. und Energieausschusses.
Weiter ...

Meldung:

Swisttal, 21. November 2016

SPD fordert Verbesserung der Schulsituation mit Landesmitteln

Ausbau der Grundschule prüfen
Mit zwei Anträgen zur nächsten Sitzung des Schulausschusses macht die Swisttaler SPD-Ratsfraktion deutlich, wie wichtig ihr die Situation der Schulen in der Gemeinde ist. Fraktionsvorsitzender Joachim Euler und der schulpolitische Sprecher Wilfried Bialik beantragen eine auch von Schulleiter Kaiser für unumgänglich gehaltenen Prüfung der baulichen Erweiterungsmöglichkeiten der Grundschule Odendorf, z.B. durch die Aufsetzung eines weiteren Geschosses, um bis zu drei Klassenräume inklusive Nebenräumen mit aktueller Kostenplanung.
Weiter ...

Meldung:

Swisttal-Odendorf, 18. November 2016

Der „Landhüpfer“ fährt bald auch das Odendorfer Gewerbegebiet an

„Viele Odendorfer Bürgerinnen und Bürger werden sich mit mir darüber freuen, dass sich hinsichtlich der schon vor fast einem Jahr mit einem Bürgerantrag vorgeschlagenen Änderung der Linienführung des Swisttaler Landhüpfers durch das Odendorfer Gewerbegebiet etwas bewegt“, erklärte die vor kurzem für 50jährige SPD-Mitgliedschaft geehrte Gabriele Thürnau, Initiatorin des Bürgerantrags. Sie hatte den Antrag damit begründet, dass das Odendorfer Gewerbegebiet mit den dortigen großen Geschäften vor allem für ältere Bürgerinnen und Bürger sowie Menschen mit Behinderung ohne PKW nicht oder nur sehr schwer zu erreichen sei.
Weiter ...

Meldung:

Swisttal, 16. November 2016

Dorfhaus Odendorf mit Fördermitteln des Landes modernisieren

Die Swisttaler SPD-Ratsfraktion lehnt angesichts der angespannten Haushaltssituation der Gemeinde und der fehlenden Akzeptanz sowohl im Ortsausschuss als auch bei den Odendorfer Bürgerinnen und Bürgern einen Neubau des Dorfhauses Odendorf im Gewerbegebiet ab. In einem Antrag zur nächsten Sitzung des Hauptausschusses schlägt sie stattdessen vor, die Bürgermeisterin zu beauftragen, beim zuständigen NRW-Landesministerium Fördermittel aus dem Teilprogramm „Maßnahmen zur Herstellung und Weiterentwicklung von Gemeinschaftseinrichtungen im Dorf“ des Landesprogramms „Förderung der integrierten ländlichen Entwicklung“ zu beantragen.
Weiter ...

Zum Seitenanfang