Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen



Hauptinhaltsbereich

Herzlich Willkommen ...

... auf der Homepage der SPD Swisttal. Hier erfahren Sie alles über unseren Ortsverein, unsere aktuelle politische Arbeit und unsere Ziele für Swisttal.
Wenn Sie Fragen, Anregungen, Kritik oder Ideen haben, nehmen Sie doch einfach Kontakt mit uns auf. Wir haben immer ein offenes Ohr und kümmern uns um Ihre Belange.

Wenn Sie am Gemeinwohl Swisttals interessiert sind und sich zu den Grundwerten der Sozialdemokratie bekennen - einfach mal mitmachen! Es gibt viel zu tun.

Ihr Tobias Leuning
Vorsitzender der SPD Swisttal


Hier können Sie die neuste Ausgabe unserer Zeitung "Klartext Swisttal" lesen:
Dokumente:
Klartext Swisttal 2018-2

Meldung:

Rhein-Sieg-Kreis, 06. Dezember 2018

SPD möchte Tafeln bei Müllgebühren entlasten

„Tafeln sollen im Rhein-Sieg-Kreis künftig keine Müllgebühren mehr bezahlen! Wir fordern die Einrichtung eines Sozialfonds, der hierfür aufkommt. Die Tafeln verrichten ehrenamtliche Tätigkeiten für sozial schwache Menschen und damit für die Allgemeinheit. Derzeit müssen für die Begleichung der Müllgebühren Spenden dafür aufgewendet werden. Das wollen wir ändern und die Tafeln in ihrer oftmals knappen Finanzlage spürbar entlasten!“, so Dietmar Tendler, Fraktionsvorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion. Zur kommenden Sitzung des Kreistags hat die SPD zu diesem Thema einen Antrag eingereicht.
Weiter ...

Meldung:

Swisttal-Odendorf, 05. Dezember 2018
Baugebiet Römerstraße in Odendorf

SPD wirft CDU Taktiererei vor

Nachdem die SPD und weitere Fraktionen angekündigt hatten, dem von der Bürgermeisterin vorgeschlagenen Neubaugebiet Römerstraße in Odendorf die Zustimmung zu verweigern, erklärte sich nun auch die CDU. „Erst nachdem eine politische Mehrheit für das Projekt ausgeschlossen war, zog die CDU die Reißleine. Dafür will sie sich nun feiern lassen, lässt aber in Wahrheit die Hintertür sperrangelweit offen, indem sie ihre Ablehnung auf die Nichtanwendung eines Paragraphen beschränkt. Dieses Taktieren ist sehr durchsichtig! Sie lässt damit die Bürgerinnen und Bürger im Unklaren über ihre wahren Absichten“, kommentiert das Odendorfer SPD-Ratsmitglied Paul Adams die aktuellen Diskussionen im Swisttaler Planungs- und Verkehrsausschuss.
Weiter ...

Meldung:

Rhein-Sieg-Kreis, 26. November 2018
30 Jahre UN-Kinderrechtskonvention

SPD beantragt Veranstaltungen anläßlich des Jahr der Kinderrechte

"Wir fordern, dass das kommende Jahr auch im Rhein-Sieg-Kreis zu einem "Jahr der Kinderrechte" ausgerufen wird! Im 30. Jubiläumsjahr der UN-Kinderrechtskonvention ist es nicht akzeptabel, dass der Kreishaushalt in diesem Bereich keinerlei zukunftsweisende Vorschläge und Projekte angeht.", so Susanne Sicher, Sprecherin der SPD-Kreistagsfraktion im Jugendhilfeausschusses des Rhein-Sieg-Kreises.
Weiter ...

Meldung:

Swisttal, 24. November 2018
Fonds Deutscher Einheit

40.000 Euro mehr für Swisttal ab 2019

Die SPD in der Bundesregierung hält ihr Wort. „Die Städte und Gemeinden im Rhein-Sieg-Kreis werden ab 2019 um etwa 2,3 Millionen Euro jährlich entlastet. In Swisttal werden im Haushalt so jährlich ca. 40.000 Euro mehr zur Verfügung stehen“, erklärt Sebastian Hartmann, Bundestagsabgeordneter für Rhein-Sieg (SPD).

Durch einen Gesetzentwurf von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) müssen die Städte und Gemeinden ab 2019 weniger Gewerbesteuerumlage zahlen.
Weiter ...

Meldung:

Swisttal, 22. November 2018

Zweite Ausgabe "Klartext Swisttal" erschienen

Hier Online-Ausgabe lesen
Am Wochenende ist die zweite Ausgabe der SPD-Zeitung "Klartext Swisttal" erschienen. Diese sollten alle Swisttaler Haushalte mit der Wochenzeitung Blick aktuell im Briefkasten gehabt haben. Neben einigen regionalen Themen sind darin die folgenden Swisttaler Themen enthalten:
- Gesamtschule für Swisttal
- Landesstraße nach Bornheim sanieren und Radweg nachrüsten
- SPD Erfolg: Mehr Geld für Jugendarbeit der Vereine
- SPD Einsatz: Für Tempo 30 vor Kitas und Schulen

Die Online-Ausgabe können Sie hier nachlesen:
Weiter ...

Meldung:

Köln/Bonn, 22. November 2018

Hartmann: Kein Blankoscheck für Nachtflug am Flughafen Köln/Bonn

Nachdem sich der Kandidat für den CDU-Vorsitz, Friedrich Merz, bei einer Veranstaltung der Arbeitgeber Köln für eine vorzeitige Verlängerung der Nachtflugerlaubnis des Flughafen Köln/Bonn über das Jahr 2030 hinaus ausgesprochen hat, stellt sich der Bundestagsabgeordnete Sebastian Hartmann (SPD) ihm entgegen. „Zurzeit läuft ein Planfeststellungsverfahren am Flughafen. In diesem wird die Lärmbelastung für Anwohner neu bewertet. Wenn Herr Merz nun vor Beendigung dieses Verfahrens die vorzeitige Verlängerung der Nachtflugerlaubnis fordert, dann ist dies ein unverschämter Umgehungsversuch der Rechte von betroffenen Anwohnern“, so Hartmann.
Weiter ...

Meldung:

Rhein-Sieg-Kreis, 22. November 2018
SPD-Kreistagsfraktion Rhein-Sieg

SPD möchte medizinische Versorgung im ländlichen Kreisgebiet sichern

Der ländliche Raum steht vor der großen Herausforderungen, medizinische Versorgung flächendeckend sicherzustellen. Die SPD-Kreistagsfraktion möchte diese Herausforderung aktiv angehen und beantragt im Zuge der Beratung um den neuen Kreishaushalt Haushaltsmittel für ein umfassendes Konzept "Gesundheit vor Ort".

"Die gesundheitliche Versorgung auf dem Land zu sichern, ist eine zentrale politische Aufgabe in einer älter werdenden Gesellschaft.
Weiter ...

Meldung:

15. November 2018
Kämpferin für Sozialreformen und Frauenrechte

SPD unterstützt Bürgerantrag auf Benennung der Straße nach Marie Juchacz

Die Benennung einer Straße in Swisttal nach Marie Juchacz war Ziel eines Bürgerantrags von Gabriele Campe, der im Hauptausschuss der Gemeinde mehrheitlich abgelehnt wurde. Enttäuscht darüber zeigte sich die SPD. Die Frauenrechtlerin und Sozialdemokratin gehörte zu den maßgeblichen politischen Kräften, die vor genau 100 Jahren das Frauenwahlrecht in Deutschland erkämpften. Anfang 1919 war Juchacz die erste Frau, die eine Rede in einem deutschen Parlament hielt, der Weimarer Nationalversammlung. Im Kampf gegen Armut gründete sie im gleichen Jahr die Arbeiterwohlfahrt, heute bekannt als AWO.
Weiter ...

Meldung:

Rhein-Sieg-Kreis, 14. November 2018

SPD-Kreistagsfraktion: Doppelhaushalt zeigt keinerlei Gestaltungswillen!

„Der Haushalt der Kreisverwaltung für 2019/2020 ist in seiner jetzigen Form einfache Hausmannskost! Es ist keinerlei Gestaltungswillen erkennbar!“, so der Fraktionsvorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion, Dietmar Tendler. Aus Sicht der SPD müssen für den kommenden Doppelhaushalt mehrere Dinge für eine vernünftige Weiterentwicklung des Kreises auf den Weg gebracht werden.
Weiter ...

Meldung:

14. November 2018

Straßenbaubeitrag abschaffen, Anlieger entlasten!

Die SPD Swisttal begrüßt den Gesetzentwurf der SPD-Landtagsfraktion, Straßenausbaubeiträge für Anwohner abzuschaffen. Bisher schreibt die Gesetzeslage in NRW den Kommunen vor, Anlieger an den Kosten eines Straßenausbaus zu beteiligen. „Das bisherige Verfahren ist nicht gerecht. Straßen sind kein Privatvergnügen! Sie werden von allen genutzt und nicht nur von Anliegern. Außerdem nimmt es keine Rücksicht auf die finanzielle Situation der Betroffenen. . Das fairste ist eine Steuerfinanzierung. Denn Steuern zahlen alle entsprechend ihrer Leistungsfähigkeit“, erklärt Paul Adams, baupolitischer Sprecher der SPD-Fraktion Swisttal.
Weiter ...

Meldung:

Swisttal, 09. November 2018
Voller Erfolg! SPD-Einsatz für Jugendarbeit in Vereinen

Vereine rufen 13.000 Euro für Kinder und Jugendliche ab

Ein voller Erfolg ist die von der SPD-Fraktion durchgesetzte Erhöhung der Zuschüsse an Vereine für die Kinder- und Jugendarbeit (50 Euro je Verein pauschal und 10 Euro je aktiven Jugendlichen). Die Verwaltung verzeichnet eine stark gestiegene Zahl von Anträgen. „Das war unser Ziel. Der Zuschuss ist wieder attraktiv. Die Vereine rufen wieder Geld für die Förderung von Kinder und Jugendlichen ab“, so Tobias Leuning, Vorsitzender des Ausschusses für Generationen und Sport.
Weiter ...

Meldung:

Swisttal, 05. November 2018

SPD bringt Gesamtschule für Swisttal ins Gespräch

Abwarten der Bürgermeisterin gefährdet Schulstandort Heimerzheim
„Wir wollen den Schulstandort Heimerzheim zukunftsfest machen. Das ist für die Attraktivität der Gemeinde als Wohn- und Gewerbestandort sehr wichtig. Die jetzige Sekundarschule in eine Gesamtschule umzuwandeln, die zu allen Abschlüssen führt, könnte eine gute Möglichkeit sein“, betont Wilfried Bialik, schulpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion. Handlungsdruck verursachen die Entwicklungen in den Nachbarkommunen.
Weiter ...

Meldung:

Swisttal, 30. Oktober 2018
Verbindung von Heimerzheim nach Bornheim

L 182 sanieren, Radweg schnellstens nachrüsten!

Die SPD Swisttal unterstützt die Bemühungen der Stadt Bornheim, der SPD Bornheim und des ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrradclub) für einen Radweg entlang der L 182 zwischen Heimerzheim und Bornheim. Dazu erklärt der SPD-Vorsitzende Tobias Leuning: „Dass der Radweg bei der Planung des Ausbaus der stark befahrenen und gefährlichen Landesstraße nicht mitgeplant wurde, ist ein unglaubliches Versäumnis. Politik und Behörden müssen nun gemeinsam schauen, wie ein Radweg entlang der Straße schnellstmöglich nachgerüstet werden kann. Trotzdem muss die langersehnte Sanierung der L182 im nächsten Jahr endlich beginnen.
Weiter ...

Meldung:

Swisttal-Odendorf, 29. Oktober 2018

Grundschule Odendorf erweitern, Betreuungsangebot ausbauen

Mit einer Anfrage an Bürgermeisterin Kalkbrenner bittet SPD-Ratsmitglied Hartmut Benthin vor dem Hintergrund der anstehenden Haushaltsberatungen um Informationen über den Stand der Planungen und die zeitlichen Vorstellungen der Gemeindeverwaltung für die Erweiterung der Grundschule Odendorf.
Weiter ...

Meldung:

Rhein-Sieg-Kreis, 10. Oktober 2018

SPD Rhein-Sieg: Mit neuem Vorstand und geschärftem Profil Richtung Kommunalwahl

Kreisparteitag bestätigt Sebastian Hartmann als Vorsitzenden
Mit einem klaren Vertrauensbeweis von 96% wählten die Delegierten auf dem Kreisparteitag der SPD Rhein-Sieg in Siegburg den Bundestagsabgeordneten Sebastian Hartmann aus Bornheim erneut zum Kreisvorsitzenden. Seine beiden Stellvertreter sind Achim Tüttenberg aus Troisdorf und Sara Zorlu aus Eitorf, die das Amt von Folke große Deters übernimmt, der aus beruflichen Gründen nicht mehr kandidierte. Die Delegierten spendeten ihm stehenden Applaus für seine Arbeit in den vergangenen Jahren. Kassiererin bleibt Nicole Sander, Bürgermeisterin von Neunkirchen-Seelscheid. Die Schriftführung übernimmt weiterhin Gisela Becker aus Lohmar. Den Vorstand komplettieren Mario Dahm (Hennef), Tobias Leuning (Swisttal), Cornelia Mazur-Flöer (Königswinter), Katja Ruiters (Much), Frank Sauerzweig (Siegburg) und Denis Waldästl (Sankt Augustin).
Weiter ...

Meldung:

Swisttal, 10. Oktober 2018

Viele "Rote" auf dem Rotweinwanderweg

Großer Beliebtheit erfreute sich die Herbstwanderung der Swisttaler SPD auf dem Rotweinwanderweg an der Ahr. Bei strahlendem Sonnenschein und bester Laune machten sich die rund 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter Führung von Vorstandsmitglied Paul Adams in Rech auf die Strecke. Vom Dernauer Weinfest drangen heitere Klänge bis in die Weinberge. Durch diese ging es auf insgesamt 12 km mit prächtigen Ausblicken und kleinen Zwischenstopps an Weinständen bis zum Regierungsbunker bei Ahrweiler.
Weiter ...

Meldung:

Rhein-Sieg-Kreis, 09. Oktober 2018

Für die SPD-Kreistagsfraktion überwiegt bei „Lead City“ die Enttäuschung

Enttäuscht zeigten sich die Verkehrspolitiker der SPD-Kreistagsfraktion in der Sitzung des Planungs- und Verkehrsausschusses von den Planungen zur „Lead City“, dem Modellprojekt des Bundes zur Schadstoffreduzierung in Bonn.
Weiter ...

Meldung:

19. September 2018

SPD-Fragen zu Parkplätzen für das neue Seniorenheim in Buschhoven

Das Thema Parkplätze für das neue Seniorenheim in Buschhoven macht der Swisttaler SPD-Fraktionsvorsitzende Joachim Euler erneut zum Gegenstand einer Anfrage an Bürgermeisterin Kalkbrenner. Schon im Rahmen des Bauleitverfahrens hatte die SPD mehrfach die zu erwartenden Verkehrsprobleme, insbesondere auch die Parkplatzsituation, thematisiert. Euler bezieht sich in seiner Anfrage nicht nur auf einen kürzlich erschienen Bericht im Bonner Generalanzeiger, sondern vor allem auf einen Beschluss des Hauptausschusses vom März 2017.
Weiter ...

Meldung:

Swisttal, 13. September 2018

Swisttaler SPD plant Veranstaltung zum Erneuerungsprozess der Partei

Mitgliederversammlung bestätigt neue sachkundige Bürgerinnen
Mehrere Wahlen standen im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung der Swisttaler SPD in Odendorf. Zu Delegierten des Ortsvereins für den Kreisparteitag der Rhein-Sieg-SPD am 6. Oktober in Siegburg und die gleichzeitig stattfindende Europa- Kreisdelegiertenkonferenz wurden Paul Adams, Tobias Leuning, Sabine Riedl und Susanne Sicher einstimmig gewählt. Ferner bestätigte die Versammlung ebenfalls einstimmig Sabine Riedl und Nicole Piorr als neue sachkundige Bürgerinnen im Planungs- und Verkehrsausschuss sowie im Schulausschuss.
Weiter ...

Meldung:

Swisttal, 13. September 2018

SPD Swisttal bittet um Vorschläge für ihren Ehrenamts-Preis

Die Swisttaler SPD möchte auch dieses Jahr wieder herausragendes ehrenamtliches Engagement von in der Gemeinde aktiven Bürgerinnen und Bürgern oder Gruppierungen mit ihrem Swisttal-Preis würdigen, der mit 250 Euro dotiert ist. Preiswürdige Vorschläge können bis zum 31. Oktober 2018 bei Gisela Hein (hein@gh-marketing.eu oder Frankenstr.38, 53913 Swisttal) eingereicht werden.
Weiter ...

Meldung:

Swisttal, 08. September 2018

Mit der SPD über den Rotweinwanderweg zum ehemaligen Regierungsbunker

Die diesjährige Herbstwanderung der Swisttaler SPD führt am Sonntag, den 30. September, auf einem Teilstück des Rotweinwanderweges von Rech nach Altenahr. Es geht durch offene Weinberge mit wunderschönen Ausblicken auf das Ahrtal und das Weindorf Dernau, ein Stück durch den schattigen Wald, vorbei an der Klosterruine Marienthal bis zum Dokumentationszentrum Regierungsbunker. Dort gibt es eine Führung (Eintritt 8 Euro p.P. und bitte wärmende Jacke mitnehmen). Anschließend geht es ins Tal und mit der Bahn zurück nach Rech, zur Einkehr im Weingut St. Nepomuk.

Weiter ...

Meldung:

Swisttal, 04. September 2018

SPD drängt auf 30 km/h vor Kitas und Schulen

Grundsätzliche Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 km/h vor Kindergärten und Schulen in Swisttal fordern SPD-Fraktionsvorsitzender Joachim Euler und Ratsherr Tobias Leuning in einem Antrag zur nächsten Sitzung des Planungs- und Verkehrsausschusses. Dies betreffe nach Meinung der SPD die Flamersheimer Straße in Odendorf in Höhe der Villa Kunterbunt und des katholischen Kindergartens sowie in Heimerzheim die Kölner Straße am Neubau der Kinderkurse. „Besonders dringlich ist diese Maßnahme aber auf der Kölner Straße in Höhe von katholischem Kindergarten und Altem Kloster, in dem u.a. der Offene Treff für Kinder und Jugendliche sowie ein Begegnungszentrum für Seniorinnen und Senioren untergebracht sind.
Weiter ...

Meldung:

Swisttal, 24. August 2018

SPD will Entsorgungsstationen für Hundekot

Die Verunreinigung öffentlicher Räume durch Hinterlassenschaften von Hunden verursacht zunehmend Ärger bei vielen Swisttaler Bürgerinnen und Bürgern. Beschwerden beziehen sich beispielsweise häufig auf den Fuß- und Radweg entlang der Swist in Heimerzheim, wo es an warmen Sommertagen auch zu erheblichen Geruchsbelästigungen kommt. Dies greift SPD-Ratsherr Tobias Leuning in einem Antrag zur nächsten Sitzung des Hauptausschusses auf.
Weiter ...

Meldung:

Swisttal, 24. August 2018

SPD macht Politik für Kinder und Familien

Die Gemeinde wird in diesem und in den Folgejahren mehr in Kinder, Familien und Schulen investieren. Ein Erfolg der SPD-Fraktion, die in den Haushaltsberatungen durchsetzen konnte, dass deutlich mehr Geld für die Jugendarbeit in den Vereinen (von 2.000 auf 4.000 Euro), für die Attraktivitätssteigerung der Spielplätze (von 10.000 auf 30.000 Euro) und für die Errichtung eines Jugendparks, bzw. Fitness-Parcours (30.000 Euro) bereitsteht. Außerdem sind im Haushalt für die SPD wichtige Projekte wie die Fortführung der Schulsozialarbeit, ...
Weiter ...

Meldung:

Swisttal, 24. August 2018

Wahlen und Diskussion zum SPD-Erneuerungsprozess

Öffentliche Mitgliederversammlung am 4. September in Odendorf
Wahlen von Delegierten des Ortsvereins zum Kreisparteitag und der Kreisdelegiertenkonferenzen für die Europawahl der SPD Rhein-Sieg am 6. Oktober in Siegburg und von neuen sachkundigen Bürgerinnen der SPD in den Ausschüssen des Gemeinderats stehen im Mittelpunkt der nächsten Mitgliederversammlung der SPD Swisttal. Die Versammlung findet am Dienstag, 4. September 2018, 19.00 Uhr, in der Gaststätte „Beim Büb“ in Odendorf statt.
Weiter ...

Zum Seitenanfang