Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

Termine

04. März 2020

Vorstandssitzung

Ort: Swisttal-Heimerzheim
19. März 2020

Vorstand

19. März 2020

Mitgliederversammlung



Hauptinhaltsbereich

Herzlich Willkommen ...

... auf der Homepage der SPD Swisttal. Hier erfahren Sie alles über unseren Ortsverein, unsere aktuelle politische Arbeit und unsere Ziele für Swisttal.
Wenn Sie Fragen, Anregungen, Kritik oder Ideen haben, nehmen Sie doch einfach Kontakt mit uns auf. Wir haben immer ein offenes Ohr und kümmern uns um Ihre Belange.

Wenn Sie am Gemeinwohl Swisttals interessiert sind und sich zu den Grundwerten der Sozialdemokratie bekennen - einfach mal mitmachen! Es gibt viel zu tun.

Ihr Tobias Leuning
Vorsitzender der SPD Swisttal


Hier können Sie die neusten Ausgaben unserer Zeitung "Klartext Swisttal" lesen:
Dokumente:
Klartext Swisttal 2019-4
Klartext Swisttal 2019-3

Meldung:

Swisttal, 14. Februar 2020
SPD, Grüne und „Die Swisttaler“ präsentieren gemeinsamen Vorschlag für Bürgermeisterwahl am 13. September

Drei Fraktionen für Ratsherr Dr. Christian Böse als Bürgermeister von Swisttal

Pressekonferenz am Valentinstag unter dem Motto: „Dr. Christian Böse – Swisttal zuliebe!“

Der promovierte Agrarökonom und langjährige parteilose Ratsherr in den Reihen der SPD-Fraktion Dr. Christian Böse aus Heimerzheim soll nächster Bürgermeister der Gemeinde Swisttal werden. Diesen Plan stellten Vertreter von SPD, Grünen und der Fraktion „Die Swisttaler“ in einer gemeinsamen Pressekonferenz am Valentinstag unter dem Motto: „Dr. Christian Böse – Swisttal zuliebe!“ vor.

„Ich bin fest entschlossen, meine beruflichen sowie kommunalpolitischen Erfahrungen in die Zukunftsgestaltung für Swisttal einzubringen. Ich will gestalten statt verwalten!“, erklärte Böse, der 15 Jahre in der Wirtschafts- und Politikberatung tätig war. „Swisttal steht vor zahlreichen Herausforderungen, denen ich mich mit Elan und Engagement widmen will. Es geht um den Ausbau der Schulinfrastruktur, die sozial- und umweltverträgliche Schaffung neuen Wohnraums, die Digitalisierung der Gemeinde und den Wettbewerb um gute Arbeitsplätze und Arbeitskräfte bei weiterhin knappen finanziellen Ressourcen, sowie den Kampf gegen die Ursachen und Folgen der Klimakrise, denen wir auch in Swisttal entgegentreten müssen.“
Weiter ...

Meldung:

Rhein-Sieg, 11. Februar 2020
Sebastian Hartmann, MdB:

KfW bewilligte 2019 über 200 Millionen Euro Fördermittel für den Rhein-Sieg-Kreis

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) hat im vergangenen Jahr Fördermittel mit einem Volumen von 201,5 Millionen Euro für den Rhein-Sieg-Kreis bewilligt. Das berichtet der SPD-Bundestagsabgeordnete für Bonn/Rhein-Sieg, Sebastian Hartmann, unter Berufung auf Berichte der KfW. Fast 66 Millionen Euro fließen in Maßnahmen zur Energiewende, zum Beispiel für energieeffiziente Sanierungen. Das ist ein leichter Anstieg im Vergleich zum Vorjahr von 1,7 Millionen Euro.

Weiter ...

Meldung:

Rhein-Sieg/Bornheim, 07. Februar 2020
Themenforum "Bildung & Familie" der SPD Rhein-Sieg

Land und Kommunen müssen mehr tun für Kitas, Ganztag und Jugendarbeit

Besonders die vom Land gesetzten Rahmenbedingungen sind problematisch, wenn es um den Ausbau von Kita- und Ganztagsplätzen sowie mehr Engagement der Kommunen für die Kinder- und Jugendarbeit geht. „Aber auch die Kommunen können und müssen deutlich mehr tun. Die SPD wird einen Vorschlag machen, wie der Rhein-Sieg-Kreis helfen kann, die Ausbildungskapazitäten für ErzieherInnen zu erhöhen,“ fasste SPD-Landratskandidat Denis Waldästl das Themenforum „Bildung und Familie“ der SPD Rhein-Sieg zusammen. Der Einladung ins „KulTür“ in Bornheim waren „wahre Experten“ gefolgt, wie der stellvertretende SPD-Kreisvorsitzende Tobias Leuning in der Begrüßung feststellte: Eltern, Vorstandsmitglieder von Kita-Trägervereinen und Fachkräfte von der Erzieherin bis zum Jugendamtsleiter.
Weiter ...

Meldung:

Swisttal, 06. Februar 2020
Später SPD-Erfolg:

Nach Schulen wird im Sommer die Heimerzheimer Sporthalle saniert

Der Hallenboden der Dreifach-Sporthalle in Heimerzheim wird in diesem Sommer endlich saniert. Dafür stehen im Haushalt dank des Förderprogramms „Gute Schule 2020“ 290.000 Euro bereit. Wie die Verwaltung nun im Schulausschuss mitteilte, wurde ein Planungsbüro mit der Umsetzung der Maßnahme beauftragt. Die Arbeiten sind für die diesjährigen Sommerferien vorgesehen. „Das ist ein später Erfolg der Landesregierung von Hannelore Kraft, die ein 2-Milliarden-Euro schweres Schulsanierungsprogramm aufgelegt hatte. Fast eine Millionen Euro davon gingen nach Swisttal. Im Jahr 2016 haben wir die Erstellung eines Konzepts beantragt und uns immer wieder dafür eingesetzt, dass neben den Schulen auch der Sport profitiert“, erklärt der SPD-Fraktionsvorsitzende Joachim Euler.
Weiter ...

Meldung:

Rhein-Sieg/Swisttal, 29. Januar 2020

Endlich erste Schritte zum Schnellbusnetz Rhein-Sieg – leider nicht durch Swisttal

Schwarz-Grün lehnt Untersuchung einer Swisttaler Schnellbuslinie ab
Seit 25 Jahren fordert die SPD-Kreistagsfraktion den Ausbau von Schnellbuslinien im Rhein-Sieg-Kreis. Nun geht es langsam voran. Der Planungs- und Verkehrsausschuss des Kreises wählte nun fünf Verbindungen im rechtsrheinischen Kreisgebiet aus, die in einem ersten Schritt detailliert geplant und für eine Förderung angemeldet werden soll. Für die SPD-Fraktion beantragte Ausschussmitglied Tobias Leuning mit der von Erftstadt über Weilerswist, Heimerzheim und Buschhoven nach Bonn führenden Linie auch eine Verbindung im Linksrheinischen in die Planung aufzunehmen. Dem folgte die Mehrheit aus CDU und Grünen leider nicht.
Weiter ...

Meldung:

Rhein-Sieg/Bornheim, 29. Januar 2020

SPD Rhein-Sieg lädt zu Themenforen „Bildung und Familie“ nach Bornheim

Eltern, Politik und Verwaltungen beschäftigen gleichermaßen die Themen Kinderbetreuung, Gebührenfreiheit und der kommende Rechtsanspruch auf Ganztag. Die SPD Rhein-Sieg lädt alle Interessierten ein, diese Themen in offenen, kleinen Runden mit Politik und Experten zu diskutieren. Am Montag, den 03. Februar 2020, um 19 Uhr im „KulTür“ des GFO-Klostergarten in Bornheim-Merten (Klosterstraße 2).
Für die SPD Rhein-Sieg ist klar: Der Staat muss jedem Kind ein Platz in Kita und offener Ganztagsschule anbieten können. In vielen Kommunen des Kreises ist dies derzeit nicht der Fall. Außerdem will die SPD die Eltern von den Beiträgen dafür entlasten. „Das ist effektiver als jede Steuersenkung und sinnvolle Familienförderung in Zeiten, in denen das Leben im Rheinland immer teurer wird“, erklärt SPD-Landratskandidat Denis Waldästl.
Weiter ...

Meldung:

Swisttal-Odendorf, 25. Januar 2020

SPD fordert Erhalt der Kindertagespflegegruppe „Miniclub“

Die Swisttaler SPD sorgt sich um die Zukunft der Kindertagespflegegruppe „Miniclub“ mit 5-8 Kindern in den Räumen des Dietrich-Bonhoeffer-Hauses in Odendorf. Die ebenfalls dort angesiedelte evangelische Kindertagessstätte wird derzeit von der Kirchengemeinde auf einen neuen Träger übertragen. Geplant ist dann eine Erweiterung um eine zusätzliche Gruppe, voraussichtlich in den von der Kirchengemeinde an die Tagesmutter vermieteten Räumlichkeiten, wie aus einer Anfrage der SPD-Fraktion an die Gemeindeverwaltung hervorgeht.
Weiter ...

Meldung:

Swisttal-Odendorf, 21. Januar 2020
SPD-Fraktion setzt auf Bürgerbeteiligung in Odendorf

Kombi-Neubau für Grundschule und Dorfsaal „innovativ und nachhaltig“

Als „innovativ und nachhaltig“ bezeichnet Gisela Hein, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD im Swisttaler Gemeinderat, das für Odendorf diskutierte Neubauprojekt, in dem auf dem Gelände der Grundschule am Zehnthof Schule, Gymnastikhalle sowie der Dorfsaal kombiniert werden sollen. „Die SPD-Fraktion legt aber größten Wert darauf, dass nicht nur die zum Teil schon jetzt gegebenen Hinweise der Schulleitung sowie die weiteren Anregungen des Schulausschusses Berücksichtigung finden, sondern dass auch die Bürgerinnen und Bürger, der Ortsausschuss und die Vereine auf diesem Weg mitgenommen werden. Wir haben durchgesetzt, dass die Odendorfer Bevölkerung zeitnah von der Verwaltung zu einer Informationsveranstaltung eingeladen wird“, so Hein.
Weiter ...

Meldung:

Rhein-Sieg, 20. Januar 2020

Wirtschaftsbeirat für den Rhein-Sieg-Kreis scheitert an CDU und Grünen

Die Kreistagsfraktionen von SPD und FDP hatten zur Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft und Tourismus die Einrichtung eines Wirtschaftsbeirates beantragt. Ziel der sozial-liberalen Initiative ist es die mittelständischen Unternehmen im Rhein-Sieg-Kreis stärker als Impuls- und Ratgeber für wirtschafts- und strukturpolitische Entscheidungen des Rhein-Sieg-Kreises einzubinden. „Der Mittelstand ist die tragende Säule unserer regionalen Wertschöpfung und der Arbeitsplätze vor Ort“, begründet SPD-Kreistagsabgeordneter Denis Waldästl den Antrag.
Weiter ...

Meldung:

Swisttal, 20. Januar 2020

"Ideentour" des SPD-Landratskandidat macht Halt in Swisttal

Am Freitag, den 24. Januar, 15.30 – 17.00 Uhr ist der SPD-Landratskandidat Denis Waldästl mit seiner „Ideentour“ zu Gast in Swisttal (Heimerzheim REWE-Parkplatz). Auf dieser Tour durch alle 19 Städte und Gemeinden des Rhein-Sieg-Kreises möchte er mit vielen Bürgerinnen und Bürger ins Gespräch kommen, um zu erfahren, was ihre Ideen für den Rhein Sieg Kreis sind. Waldästl selbst präsentiert seine Ideen für mehr bezahlbaren Wohnraum, ausreichend Kita-Plätze und das Ende der Elternbeiträge sowie einen günstigeren Nahverkehr.
Weiter ...

Meldung:

14. Januar 2020

Stark besuchter Neujahrsempfang der SPD Swisttal würdigt das Ehrenamt

SPD zeichnet Zeltlagerteam und Hospizverein aus
Optimistisch begrüßte Vorsitzender Tobias Leuning die rund 150 Gäste beim ersten Neujahrsempfang der Swisttaler SPD im neuen Jahrzehnt. „Die SPD ist auf einem guten Weg. Ins neue Jahrzehnt gehen wir mit einer neuen Parteispitze und neuen Inhalten. Sozialdemokratie heißt Sicherheit für die Menschen in Zeiten von Klimawandel und Digitalisierung, Haltung in Zeiten des Wiedererstarkens rechtsnationaler Kräfte, Frieden in Zeiten des Zündelns im Pulverfass des Nahen Ostens und Verteilungsgerechtigkeit in Zeiten des Auseinanderdriftens der Gesellschaft“, erklärte Leuning.
Begrüßen konnte er im dicht gedrängten Dorfhaus Miel neben der stellvertretenden SPD-Landesvorsitzenden Dörte Schall und dem SPD-Landratskandidaten Denis Waldästl viele Vertreter Swisttaler Vereine, von Parteien, Ratsfraktionen, mehrere Swisttaler Ortsvorsteher und den neuen ersten stellvertretenden Bürgermeister der Gemeinde, Paul Adams. Er überbrachte die guten Wünsche der terminlich verhinderten Swisttaler Bürgermeisterin. In einem kurzen Rückblick in die lange Geschichte des SPD-Swisttal-Preises hob er die Bedeutung des Ehrenamts hervor und bezeichnete die zahlreichen bisherigen Preisträger als Vorbilder für die Gesellschaft.
Weiter ...

Meldung:

Swisttal, 07. Januar 2020

BRINGT EUCH EIN! FÜR SWISTTAL!

Selbst anpacken und mitgestalten sollte das Motto sein, bevor man auf politische Entscheidungen vor Ort schimpft. Nirgendwo kann man seine Lebensräume besser mitgestalten und beeinflussen, als in der kommunalen Politik. Von der Einrichtung eines Kindergartens bis hin zur Gestaltung von Wohn- und Gewerbegebieten, all das entscheiden Rat und Ausschüsse in Swisttal. Nicht Hauptamtliche in Berlin, sondern Ehrenamtliche in Swisttal. Damit Politik für ALLE gestaltet werden kann, ist es notwendig, dass sich auch in den Stadt- und Gemeinderäten ein Querschnitt der Bevölkerung wiederspiegelt. Besonders junge Menschen und Frauen sind unterrepräsentiert. Das kann dazu führen, dass einseitige Entscheidungen getroffen werden, die bestimmte Gruppen begünstigen. Da geht es dann nicht immer um das Gemeinwohl, sondern um Vorteile für einige wenige Bürgerinnen und Bürger. Am 13. September 2020 wählt Swisttal neu!
Weiter ...

Meldung:

02. Januar 2020

SPD lädt zum Neujahrsempfang nach Miel

Ihren traditionellen Neujahrsempfang veranstaltet die SPD Swisttal am Sonntag, 12. Januar 2020, 12.00 Uhr, im Dorfhaus in Miel. Neben den Mitgliedern des Ortsvereins hat Vorsitzender Tobias Leuning dazu wieder Vertreter der Gemeindeverwaltung, von Swisttaler Parteien und Vereinen sowie alle interessierten Bürgerinnen und Bürger eingeladen. Im Mittelpunkt des offiziellen Teils steht die Verleihung des SPD-Swisttal-Preises für ehrenamtliches Engagement in der Gemeinde an das Betreuerteam des Ferienzeltlagers des SV Hertha Buschhoven und die ökumenische Hospizgruppe Rheinbach-Meckenheim-Swisttal e.V.
Weiter ...

Meldung:

Swisttal, 01. Januar 2020

SPD Swisttal dankt für Dienst in der Silvesternacht

Einer langjährigen Tradition folgend besuchten der Swisttaler SPD-Vorsitzende Tobias Leuning und der stellvertretende Bürgermeister der Gemeinde, Paul Adams, am Silvesterabend neun örtliche Einrichtungen, in denen auch in der Nacht des Jahreswechsels gearbeitet wird. „Die SPD möchte so stellvertretend all denen Anerkennung und Dank aussprechen, die für unser aller Gemeinwohl tätig sind, und in der Silvesternacht dafür Sorge tragen, dass ihre Mitmenschen unbeschwert feiern oder sicher schlafen können“, erklärte Leuning.
Weiter ...

Meldung:

Swisttal/Rhein-Sieg-Kreis, 11. Dezember 2019

Tobias Leuning will Swisttal im Kreistag vertreten

Über Mobilität sowie den Ausbau und die Beitragsfreiheit von Kita-Plätzen wird in Siegburg entschieden
Der Swisttaler SPD-Vorsitzende Tobias Leuning wird bei der Kommunalwahl im September 2020 in Swisttal für den Kreistag kandidieren. Auf der Mitgliederversammlung in Buschhoven wurde Leuning, der auch stellvertretender SPD-Kreisvorsitzender ist, auf Vorschlag des Ortsvereinsvorstands einstimmig als Kandidat nominiert. „Ich mache Politik, weil ich was verbessern will und mir sehr wichtige Themen, wie eine echte Mobilitätswende mit einem besseren und günstigeren Nahverkehr, werden auf Kreisebene bearbeitet“, erklärte Leuning, der schon mehrere Jahre als sachkundiger Bürger im Planungs- und Verkehrsausschuss des Rhein-Sieg-Kreises mitarbeite.
Weiter ...

Meldung:

Swisttal, 05. Dezember 2019

SPD-Swisttal-Preise für Zeltlager-Team von Hertha Buschhoven und Hospizgruppe

Das Betreuerteam des Ferienzeltlagers des SV Hertha Buschhoven sowie die ökumenische Hospizgruppe Rheinbach-Meckenheim-Swisttal e.V. erhalten 2020 den SPD-Swisttal-Preis für ehrenamtliches Engagement in der Gemeinde. Dies entschied die Jury des Preises, der Pfarrerin Müller-Bück, Prof. Horst Pippert, die AWO-Vorsitzende Maria Gleißner, der SPD-Fraktionsvorsitzende Joachim Euler und Ortsvereinsvorsitzender Tobias Leuning angehören.
Weiter ...

Meldung:

Swisttal, 03. Dezember 2019

SPD berät über künftige Politik für den Kreis

Eine Diskussion über die Politik der SPD im Rhein-Sieg-Kreis und die Nominierung für die Kreistagskandidatur der SPD Swisttal stehen im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung der Swisttaler SPD, zu der Vorsitzender Tobias Leuning am 9. Dezember um 19.00 Uhr in die Gaststätte „Zum Römerkanal“ in Buschhoven eingeladen hat. SPD-Landratskandidat Denis Waldästl aus St. Augustin wird über die Zukunftsvision der SPD für den Rhein-Sieg-Kreis sprechen.
Weiter ...

Meldung:

Swisttal/Bornheim, 20. November 2019

SPD fordert zügigere Sanierung der L182 und Radweg-Planung

Die Sanierung der L182 kommt viel zu schleppend in Gang und ist durch die Sperrung zwischen Bornheim und Swisttal eine Zumutung für Pendler und Anlieger gleichermaßen. Die SPD-Kreistagsfraktion nimmt sich jetzt der Problematik im Planungs- und Verkehrsausschuss an, fordert eine zügigere Sanierung und die Planung eines parallelen Radwegs.
Weiter ...

Meldung:

Swisttal, 18. November 2019

SPD Swisttal ehrte langjährige Mitglieder

Mit einer Einladung zu einem festlichen Abendessen im Odendorfer Café von Sturm ehrte die Swisttaler SPD ihre langjährigen Mitglieder. Der Vorsitzende Tobias Leuning ehrte Gabriele Ziem für zehn, Norbert Glinka, Edeltraud und Götz Rau sowie Brigitte Leuning für 40 Jahre und Gabriele Bock, Günter Buckesfeld, Maria Gleißner und Kathrin Koch für 50 Jahre Mitgliedschaft.
Weiter ...

Meldung:

Rhein-Sieg-Kreis, 18. November 2019

Neue Wege in der Verkehrspolitik im Rhein-Sieg-Kreis

Die Jusos und die SGK Rhein-Sieg hatten zum Themen-Forum Mobilität eingeladen.
„Eine saubere und bezahlbare Mobilität für alle ist für die gesamte Region eine zentrale Herausforderung“, leitete SPD-Landratskandidat Denis Waldästl das von den Jusos und der SGK Rhein-Sieg organisierte Themen-Forum Mobilität im „Haus der Nachbarschaft“ in Sankt Augustin ein. Auch Wilfried Hanft, Vorsitzender der SGK, stellte die Bedeutung des Themas für die kommunale Entwicklung heraus, bevor die Diskussion unter Moderation des Juso-Kreisvorsitzenden Mario Dahm – um im Bild zu bleiben – Fahrt aufnahm.
Weiter ...

Meldung:

Swisttal, 15. November 2019

Swisttaler Stammtisch „linkseröm“ feierte 45. Jubiläum

Tobias Leuning: "Der Stammtisch ist ein hoch sozialer Ort"
Vor 45 Jahren trafen sich Mitglieder der SPD aus Odendorf das erste Mal zum Stammtisch „linkseröm“ in der Gaststätte „Beim Büb“. Ebenda feierte der Stammtisch, der sich derzeit einmal im Monat abwechselnd in Odendorf und Heimerzheim trifft, nun sein Jubiläum. Mit Fritz Thürnau konnte die Runde ein Gesicht der ersten Stunde begrüßen, seine verstorbene Frau gehörte zu den Gründungsmitgliedern. Der Vorstand gratulierte mit einer aufwändig und liebevoll gestalteten Stammtisch-Torte.
Weiter ...

Meldung:

Bonn/Rhein-Sieg, 31. Oktober 2019

SPD Rhein-Sieg lädt zu Themen-Forum Mobilität am 8. November

Eine saubere, zuverlässige und bezahlbare Mobilität ist eine zentrale Herausforderung für die gesamte Entwicklung der Region. Dabei darf der Blick nicht nur stur auf das Auto gerichtet, sondern muss auch verstärkt auf andere Formen der Mobilität geweitet werden: ein besserer und günstigerer Nahverkehr, mehr Radwege, Car-Sharing-Systeme oder vielleicht auch Wasserbusse über den Rhein.

Die SPD Rhein-Sieg möchte über Ideen für eine Mobilität von morgen ins Gespräch kommen und lädt deshalb gemeinsam mit Jusos und SGK Rhein-Sieg zum Themen-Forum Mobilität am Freitag, den 8. November, um 18 Uhr ins
Weiter ...

Meldung:

Swisttal/Rhein-Sieg, 26. Oktober 2019

Neue Klartext-Ausgabe für Swisttal erschienen

Vergangenes Wochenende ist die neuste Ausgabe unseres "Klartext" für Swisttal erschienen. Darin u.a. die Themen Waldsterben, Gesamtschule Swisttal, Plasikmüllvermeidung und Nachtragshaushalt der Gemeinde. Wer die Ausgabe nicht als Beilage der Zeitung "Blick aktuell" im Briefkasten hatte, kann hier die digitale Version lesen.
Weiter ...

Meldung:

Bonn/Rhein-Sieg, 25. Oktober 2019
MdB Sebastian Hartmann:

"Bundestag schützt Paketboten - und den DHL-Standort Bonn"

Mit dem gestern vom Bundestag verabschiedeten Gesetz zum Schutz von Paketboten wird nach Ansicht des SPD-Bundestagsabgeordneten Sebastian Hartmann aus Bornheim auch der DHL-Standort Bonn geschützt. "Das Gesetz verhindert Preisdumping auf dem Rücken der Paketboten und sichert DHL in Bonn deshalb auch einen fairen Wettbewerb". Nach Angaben der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi beschäftigen von den fünf größten Paketdienstleistern in Deutschland nur DHL und UPS überwiegend festangestellte Zusteller. Das gestern auf Initiative der SPD verabschiedete Gesetz zum Schutz von Paketboten sieht vor, dass die Paketdienste auch für Subunternehmer haften, die Zusteller als Scheinselbstständige beschäftigen.
Weiter ...

Meldung:

Rhein-Sieg/Swisttal, 22. Oktober 2019

SPD Rhein-Sieg würdigt Einsatz für Kinder

Ehrenamtspreise für Walter Bass, Kreativitätsschule Morenhoven und Kinderschutzbund Sankt Augustin
Vor allem den Kindern gilt das ehrenamtliche Engagement der Gewinner des diesjährigen Ehrenamtspreises der SPD Rhein-Sieg. Im frisch renovierten ehemaligen Stadttheater „Königswinterer Hof“, einem Ort mit großer Historie, wie der Vorsitzende der SPD Königswinter, Nils Suchetzki, erklärte, zeichnete die SPD Walter Bass, die Kreativitätsschule Morenhoven und den Kinderschutzbund Sankt Augustin aus. „Sie haben in unserem Rhein-Sieg-Kreis erkannt, wo Bedarf zum Handeln ist und waren bereit, Verantwortung zu übernehmen. Sie zeigen sich solidarisch und kümmern sich um andere. Das ist etwas, was in unserer Zeit mehr und mehr fehlt“, dankte der SPD-Kreis- und Landesvorsitzende Sebastian Hartmann.
Weiter ...

Zum Seitenanfang