Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen



Hauptinhaltsbereich

Archiv

Archiv

Mai 2014

Meldung:

Swisttal-Heimerzheim, 15. Mai 2014
Umgestürzter Baum vor Grundschule in Heimerzheim

Ortsvorsteher und SPD fordern Bürgermeister zu schnellem Handeln auf

Nachdem am letzten Freitag unmittelbar vor der Grundschule in der Heimerzheimer Bachstraße bei nur leichtem Wind ein dicker Baum auf ein parkendes Auto gestürzt war, fordern Ortsvorsteher Hermann Leuning und die SPD-Fraktion Bürgermeister Maack in einem Schreiben zu schnellem Handeln auf. Da Gefahr im Verzug sei, solle der Bürgermeister die Standsicherheit der Bäume entlang der Swist im Ortsgebiet Heimerzheim schnell überprüfen lassen. Bei dem Vorfall wurde nur ein Auto getroffen, dessen Besitzer - ein Lehrer der Grundschule - zu diesem Zeitpunkt glücklicherweise nicht im Auto saß. Nur zehn Minuten später war Schulschluss, ein Tag darauf Schulfest. Hermann Leuning, der das Geschehen aus wenigen Metern Entfernung zufällig beobachtet hatte, verständigte Feuerwehr und Polizei, die den Vorfall protokollierten. Der umgestürzte Baum war offenbar unmittelbar über dem Erdreich durchgefault.
Weiter ...

Pressemitteilung:

Swisttal-Heimerzheim, 12. Mai 2014
Heimerzheimer Firma Meditec Rheinland spendet Bank an neuen Urnenwänden

„Die Bank nicht auf die lange Bank schieben“

Am 7. Mai wurden auf dem Heimerzheimer Friedhof zwei Urnenwände mit 60 Urnenkammern eingesegnet. Ortsvorsteher Hermann Leuning regte dabei an, eine Bank für trauernde Angehörige aufzustellen.
Schon ein paar Tage später konnte der Vorschlag in die Tat umgesetzt werden. Getreu dem Motto – „man sollte die Bank nicht auf die lange Bank schieben“ konnten der Ortsvorsteher und Vize-Bürgermeister Robert Datzer (SPD) den Unternehmer Ralf Bramer davon überzeugen, die fehlende Bank zu spenden. Der Firmeninhaber war erst vor knapp eineinhalb Jahren mit seiner Firma Meditec Rheinland GmbH und zehn Mitarbeitern von Weilerswist nach Heimerzheim umgezogen. „Wenn ich der Gemeinde in schwierigen Zeiten helfen kann, tue ich das gerne“ so der Neu-Heimerzheimer nach der Besichtigung der beiden Urnenwände. Hermann Leuning hat die Verwaltung in der Zwischenzeit informiert, damit die Bank zügig angeschafft und aufgestellt werden kann. Die SPD Swisttal dankt allen Beteiligten für die schnelle und unbürokratische Realisierung. Die erste Bestattung hat an der Heimerzheimer Urnenwand bereits stattgefunden.

Weiter ...

Pressemitteilung:

Swisttal, 07. Mai 2014

SPD für Gründung eines Swisttaler Gemeindesportverbands

Bürgermeister Maack soll beauftragt werden, die Gründung eines Gemeindesportverbands in Swisttal vorzubereiten und dessen Mitgliedschaft im KreisSportBund Rhein-Sieg e.V. zu beantragen. Dies fordern die Ratsmitglieder Susanne Sicher und Robert Datzer namens der SPD-Ratsfraktion in einem Antrag zur nächsten Sitzung des Jugend-, Senioren-, Kultur- und Sozialausschusses.
Die SPD-Fraktion sieht in der Gründung eines Gemeindesportverbands und in dessen Mitgliedschaft im KreisSportBund die Chance für eine bessere Koordination der Vereinsaktivitäten in Swisttal und damit einer stärkeren Entwicklung des Sportangebots in der Gemeinde.
Weiter ...

Zum Seitenanfang