Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen



Hauptinhaltsbereich

Archiv

Archiv

Oktober 2014

Pressemitteilung:

Swisttal, 29. Oktober 2014

SPD schreibt erneut Swisttal-Preis für ehrenamtliches Engagement aus

Die Swisttaler SPD schreibt erneut ihren mit 250 Euro dotierten Swisttal-Preis öffentlich aus. Die Auszeichnung ist für in Swisttal aktive Bürgerinnen und Bürger oder Gruppierungen gedacht, die sich durch ehrenamtliche Leistungen für ihre Mitmenschen, für Belange der Gemeinde, der Umwelt oder um die örtliche Gemeinschaft besonders verdient gemacht haben. Zusätzlich zum Hauptpreis können bis zu zwei Anerkennungspreise vergeben werden.
Weiter ...

Pressemitteilung:

Swisttal, 28. Oktober 2014

Platz für Flüchtlinge sollte Vorrang vor Archiverweiterung haben

Vor dem Hintergrund weltweiter Krisenherde und des dadurch bedingten Anstiegs flüchtender Menschen hält die Swisttaler SPD-Fraktion den Umbau eines Teils des Übergangsheims für Flüchtlinge und Asylbewerber in Ludendorf zum Gemeindearchiv zum jetzigen Zeitpunkt für falsch. In einer Anfrage an Bürgermeister Maack wollte die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Susanne Sicher daher wissen, ob der beschlossene Umbau noch aufzuhalten sei und zumindest bis zum Frühjahr aufgeschoben werden könne. Dies lehnte der Bürgermeister in einer knappen Antwort ab. Die Ausschreibung sei bereits erfolgt, und die Aufträge würden in Kürze vergeben.
Weiter ...

Meldung:

Troisdorf, 23. Oktober 2014

SPD Rhein-Sieg gründet AG „Migration und Vielfalt“

Dr. Gerd Pflaumer für SPD Swisttal in Vorstand der neuen Arbeitsgemeinschaft gewählt
Die Sozialdemokraten im Rhein-Sieg-Kreis haben die Arbeitsgemeinschaft „Migration und Vielfalt“ gegründet. Trotz vieler parallel stattfindender Veranstaltungen war die Gründungsveranstaltung in Troisdorf sehr gut besucht. „Mich freut das große Interesse an diesem Thema – die SPD Rhein-Sieg setzt hier einen weiteren Schwerpunkt ihrer Arbeit“, kommentiert Sebastian Hartmann, Bundestagsabgeordneter und Vorsitzender der SPD Rhein-Sieg.
Weiter ...

Meldung:

Swisttal, 21. Oktober 2014
Taekwondo Verein Swisttal richtete International Masters NRW aus

Gisela Hein und Robert Datzer gratulieren Ranye Drebes

Mit Begeisterung beobachteten Bürgermeisterkandidatin Gisela Hein und Dr. Robert Datzer, Vize-Bürgermeister der Gemeinde Swisttal, die International Masters NRW 2014, die der Taekwondo Verein Swisttal in der Bonner Hardtberghalle als Gastgeber ausgerichtet hatte. Hein und Datzer nutzten die Gelegenheit und gratulierten Ranye Drebes aus Heimerzheim zu seinen Erfolgen. Drebes hatte kürzlich bei der Kadetten-Weltmeisterschaft in Aserbaidschan die Bronzemedaille gewonnen.
Weiter ...

Pressemitteilung:

Swisttal, 20. Oktober 2014
Antrag an Schulausschuss

SPD will Schulsozialarbeit in Swisttal erhalten

Für unerlässlich hält die SPD-Fraktion eine Fortführung der Schulsozialarbeit an den vier Schulen in Swisttal über das Schuljahr 2014/15 hinaus. Der schulpolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Wilfried Bialik, hat daher zur nächsten Sitzung des Schulausschusses namens seiner Fraktion beantragt, den Bürgermeister zu beauftragen, sämtliche Möglichkeiten zur Weiterfinanzierung der beiden Schulsozialarbeiterstellen zu prüfen. In diese Prüfung solle auch einbezogen werden, wie die beiden Stellen aus dem Gemeindehaushalt finanziert werden könnten.
Weiter ...

Pressemitteilung:

Swisttal, 20. Oktober 2014
Herbstwanderung

SPD Swisttal im römischen Marcomagus

Einen goldenen Oktobersonntag bescherte der Wettergott den 20 Teilnehmern der diesjährigen Herbstwanderung der Swisttaler SPD. Streikbedingt ging es zunächst per PKW in das Eifelstädtchen Nettersheim. Unter fachkundiger Führung des Naturzentrums Eifel begab sich die Gruppe auf einen 4,5 km langen Rundweg durch den kürzlich eröffneten archäologischen Landschaftspark mit zahlreichen Spuren aus dem ehemaligen Römerdorf Marcomagus. Nach einer Rast in der römischen Taverne am Rundweg wanderten die Teilnehmer am sonnigen Nachmittag noch weitere acht Kilometer rund um Nettersheim auf dem Erlebnispfad „Archäologie entdecken“.
Weiter ...

Pressemitteilung:

Swisttal-Straßfeld, 15. Oktober 2014

Irritationen über Abrechnung von Anliegerkosten in Straßfeld

Nicht nur bei den Anliegern der Trierer Straße in Straßfeld, sondern auch bei der SPD-Fraktion löst die trotz mehrfachen Nachfragen immer noch ausstehende Abrechnung der Anliegerbeiträge für die Umgestaltung der Trierer Straße in Straßfeld wachsende Irritationen aus. Auf eine Anfrage der SPD-Fraktion hatte Bürgermeister Maack im April 2014 mitgeteilt, die geprüfte Schlussrechnung des Rhein-Sieg-Kreises als Bauherr der Maßnahme der Gemeinde zwar noch nicht vorliege, aber für Mai 2014 angekündigt sei.
Weiter ...

Pressemitteilung:

Swisttal, 08. Oktober 2014
Schnelles Internet für alle

Sieben Fragen der SPD zum Breitbandausbau in Swisttal

Mit insgesamt sieben Fragen an Bürgermeister Maack macht die SPD-Fraktion ernst mit der Ankündigung von Bürgermeisterkandidatin Gisela Hein, den Ausbau der Breitbandversorgung in Swisttal voranzutreiben. Zunächst möchten Gisela Hein, Joachim Euler und Tobias Leuning als Fragesteller wissen, wie sich die Breitbandversorgung in den letzten fünf Jahren in Swisttal verändert habe, wie sich die Versorgung in den einzelnen Ortsteilen darstelle und ob die in den regionalen Medien für Swisttal dargestellten Zahlen über die Breitbandabdeckung sich mit den der Gemeinde vorliegenden Zahlen decken. Ferner wird gefragt, welche Erkenntnisse die Verwaltung über Probleme und Anliegen der Swisttaler Gewerbetreibenden in Bezug auf schnelles Internet habe und ob der Verwaltung private oder gewerbliche Initiativen und Planungen zum Ausbau der Breitbandversorgung im Gemeindegebiet bekannt seien.
Weiter ...

Zum Seitenanfang