Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen



Hauptinhaltsbereich

Archiv

Archiv

Juli 2017

Meldung:

Swisttal-Odendorf, 13. Juli 2017

SPD kritisiert Vandalismus und Vermüllung am Bahnhof Odendorf

Erschreckt und verärgert zeigen sich die Odendorfer SPD-Ratsmitglieder Gisela Hein, Hartmut Benthin und Paul Adams vom Vandalismus und der Vermüllung am Bahnhof Odendorf. Scheiben der Wartehäuschen auf den Bahnsteigen sind kaputt, Mülleimer wurden umgetreten und ein aufgebrochener Zigarettenautomat steht wohl schon seit Wochen als Mahnmal des Vandalismus vor dem Bahnsteig, ohne dass sich jemand darum kümmert, die Schäden zu beseitigen. Die drei Ratsmitglieder haben die Bürgermeisterin in einem Schreiben aufgefordert, den Automatenbetreiber zum Abbau zu drängen oder dies vom Bauhof durchführen und in Rechnung stellen zu lassen. Außerdem möge sie mit der DB AG und der Polizei beraten, ob und wie auf die Vandalismus-Probleme am Odendorfer Bahnhof reagiert werden könne.
Weiter ...

Meldung:

Swisttal, 10. Juli 2017

Sozialarbeit an Swisttaler Schulen wird fortgesetzt

SPD: Landesregierung muss für dauerhafte Finanzierung sorgen
Auch im Jahr 2018 wird die Sozialarbeit an Swisttaler Schulen fortgesetzt. Dies und die Einplanung entsprechender Finanzmittel beschloss der Gemeinderat in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause. Nachdem der Bund den Geldhahn für die Schulsozialarbeit zugedreht hatte, war das Land NRW mit einer 60prozentigen Förderung eingesprungen. Dass die Gelder auch im nächsten Jahr noch bereitstehen, dafür hatte noch die Landesregierung von Hannelore Kraft gesorgt. SPD-Vorsitzender Tobias Leuning betonte noch einmal die Wichtigkeit der Arbeit: „Schulsozialarbeiter unterstützen Schülerinnen und Schüler gezielt und helfen individuelle Benachteiligungen abzubauen.
Weiter ...

Meldung:

Swisttal, 04. Juli 2017

SPD: Spielplatz am Wiedring soll saniert werden

Ersatzgeräte für mehrere Swisttaler Spielplätze
Der Kinderspielplatz am Wiedring in Buschhoven soll endlich saniert und aufgewertet werden. Daran finanziell beteiligen soll sich der Erschließungsträger des Neubaugebiets auf dem alten Sportplatz. Dazu möge die Bürgermeisterin in entsprechende Verhandlungen mit ihm eintreten. Dies beschloss der Ausschuss für Generationen, Soziales, Kultur und Sport auf Antrag der SPD-Fraktion. Zudem sollen, wie von der Verwaltung vorgeschlagen, Ersatzgeräte für zuvor aus Verkehrssicherungsgründen abgebaute Geräte auf Spielplätzen in Miel, Heimerzheim „Am Schäferskreuz“ sowie „Wallfahrtsweg“ und „Nelkenweg“ in Buschhoven beschafft werden. „Dafür stehen im aktuellen Haushalt 20.000 Euro zur Verfügung. „Damit wir uns in Zukunft um noch mehr Spielplätze kümmern können, müssen wir diesen Ansatz im nächsten Haushalt nochmal erhöhen“, fordert der Ausschussvorsitzende Tobias Leuning (SPD).
Weiter ...

Meldung:

Swisttal, 02. Juli 2017

Paul Adams neues SPD-Ratsmitglied in Swisttal

Odendorfer folgt auf Ernst Ostermann
Paul Adams aus Odendorf wird in der kommenden Ratssitzung als neues Ratsmitglied verpflichtet. Schon Mitte Mai war Adams für den langjährigen SPD-Ratsherrn Ernst Ostermann nachgerückt, für den er bei den letzten Kommunalwahlen bereits als „Huckepack“-Kandidat angetreten war. „Bei meiner zukünftigen Arbeit werde ich mich an meinem Vorgänger Ernst Ostermann orientieren, der immer für alle Odendorferinnen und Odendorfer ansprechbar war und für seine fundierte Sacharbeit zurecht sehr geschätzt wurde“, so Adams.
Weiter ...

Zum Seitenanfang