Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen



Hauptinhaltsbereich

Archiv

Archiv

Mai 2021

Meldung:

Swisttal, 11. Mai 2021

SPD-Swisttal-Preis: Digitale Ehrenamtspreisvergabe gelungen

Als großen Erfolg und gelungenes Experiment bewertete der Swisttaler SPD-Vorsitzende Tobias Leuning in einem Rückblick die Preisverleihung des SPD-Swisttal-Preises 2021, die Ende April coronabedingt nicht wie seit langen Jahren üblich im Rahmen des traditionellen Neujahrsempfangs der SPD, sondern – moderiert von der stellvertretenden Ortsvereinsvorsitzenden Gisela Hein - als Videomeeting stattfand. Erfreut zeigte sich der Ortsvereinsvorstand vor allem über die rund 50 Teilnehmenden, darunter die Preisträgerinnen und Preisträger DLRG Heimerzheim, Ehepaar Monschein und Eyelyn Schnabel aus Buschhoven.
Weiter ...

Meldung:

Swisttal, 06. Mai 2021

Neue Ausgabe "Klartext Swisttal" erschienen

Ende April / Anfang Mai hatten die Swisttalerinnen und Swisttaler die SPD-Zeitung "Klartext" im Briefkasten mit Beiträgen zum Umbruch in der Swisttaler Schullandschaft, den Straßenausbaubeiträgen in Ollheim, dem Weltfrauentag und zur Verleihung des SPD-Swisttal-Preis für ehrenamtliches Engagement in der Gemeinde.
Außerdem lesen Sie ein Interview mit der örtlichen Bundestagskandidatin Dr. Katja Stoppenbrink und wie die SPD Rhein-Sieg die Verkehrswende gestalten will.
Nicht bekommen oder übersehen? Dann können Sie hier die digitale Ausgabe nachlesen...
Weiter ...

Meldung:

Swisttal, 06. Mai 2021

Endlich Gesamtschule! Endlich Zukunftsinvestitionen!

Spannend war es, aber das glückliche Ende lag in Swisttal. Mit über 100 Anmeldungen startet die Gesamtschule im Sommer – die Sekundarschule geht darin auf. Jahrzehnte hat die SPD dafür gekämpft, weil gemeinsames Lernen und die Bildungsgang-Differenzierung innerhalb einer Schule höhere Bildungsgerechtigkeit gewährleistet. Das dreigliedrige Schulsystem benachteiligt Kinder mit schlechteren Startchancen. Konservative, auch in der CDU, blockierten die Gesamtschule lange mit Schlagworten wie Gleichmacherei, Einheitsschule etc. Der Elternwille war aber deutlich, die Widerstände bröckelten.
Weiter ...

Meldung:

Rhein-Sieg-Kreis, 04. Mai 2021

SPD beantragt mobile Impfteams in Wohnvierteln mit hohen Inzidenzwerten

Das Risiko sich mit Corona anzustecken ist in bestimmten Wohngegenden deutlich erhöht. So ist aus Köln zum Beispiel bekannt, dass im dicht bewohnten Chorweiler der Inzidenzwert bei 500 liegt, in Hahnwald hingegen bei 0. Auch im Rhein-Sieg-Kreis gibt es dicht besiedelte Wohnviertel und soziale Brennpunkte. „Wir beauftragen das Gesundheitsamt in Zusammenarbeit mit den Kommunen diese Wohnschwerpunkte mit einer hohen Inzidenz zu ermitteln. Um im nächsten Schritt eben dort über mobile Teams Impfungen gegen Corona anzubieten“, erläutert Katja Ruiters, gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Kreistagsfraktion. Und sie ergänzt: „Der Einsatz mobiler Impfteams ist natürlich erst dann möglich, wenn die Impfpriorisierung aufgehoben wurde.“ Die Anzeichen verdichten sich, dass dies bereits in wenigen Wochen der Fall sein könne.
Weiter ...

Zum Seitenanfang