Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen



Hauptinhaltsbereich

Archiv

Archiv

August 2020

Meldung:

Swisttal-Odendorf, 05. August 2020

„Böse fragt nach“ zur Ortskernentwicklung Odendorf

Bürgermeisterkandidat will mehr Transparenz in Planung bringen
Nach viel positiver Resonanz auf seine Fragen an die Verwaltung bezüglich der Ortskernentwicklung von Buschhoven, bittet Bürgermeisterkandidat Dr. Christian Böse zur nächsten Sitzung des Planungs- und Verkehrsausschusses auch um Informationen über den Stand der Ortskernentwicklung in Odendorf. „Offenbar werden in beiden Zentren Planungen und Ideen diskutiert und vorangetrieben, ohne dass die Bürgerinnen und Bürger oder die Politik, davon Kenntnis haben. Mit der Aktion „Böse fragt nach“ will ich für mehr Transparenz sorgen“, erklärt Böse, der von SPD und Grünen als Bürgermeister nominiert wurde.
Weiter ...

Meldung:

Swisttal-Heimerzheim, 04. August 2020

SPD: Wir brauchen endlich ein Parkkonzept für Heimerzheim!  

Nach dem bereits vor zwei Jahren für den zentralen Veltenplatz in Heimerzheim eine rigorose Parkzeitbegrenzung durchgesetzt wurde, sorgt nun ein neues Parkverbotsschild für Anwohner am Parkplatz hinter dem Alten Kloster für heftigen Protest im Dorf. Wie die Verwaltung mittlerweile mitteilte, soll dies wieder entfernt werden. Trotzdem gibt es im Ortskern überall Beschwerden von Anliegern und Gewerbetreibende über zu wenige Parkplätze. Und an der Kölner Straße entsteht eine große Pflegeeinrichtung mit nur 15 Parkplätzen.

„Wir brauchen endlich ein Parkleitsystem und ein gemeinsam mit den Anliegern erarbeitetes Gesamtkonzept, möglicherweise mit Anwohnerparkausweisen, und öffentlichen, sicheren Fahrradständern.
Weiter ...

Meldung:

Rhein-Sieg-Kreis, 04. August 2020

Schülerbeförderung zum Schuljahresstart anpassen

Das neue Schuljahr steht kurz bevor und mit der Rückkehr zum Regelunterricht stellen sich nicht nur für LehrerInnen, SchülerInnen und Eltern zahlreiche Fragen. Eine davon ist der Weg zur Schule und wieder nach Hause. Tausende SchülerInnen nutzen für ihren Schulweg täglich Bus und Bahn im Rhein-Sieg-Kreis. Die SPD-Kreistagsfraktion wendet sich daher mit einer Anfrage an den Landrat, um zu klären wie die Schülerbeförderungen im Rhein-Sieg-Kreis unter Coronabedingungen organisiert und mit den Kommunen abgestimmt ist.
Weiter ...

Zum Seitenanfang