Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen



Hauptinhaltsbereich

Meldung:

Swisttal, 30. Oktober 2020

SPD ehrt langjährige Mitglieder Corona-konform

Gisela Hein empfiehlt Gutscheine statt Feiern im Restaurant
Mit einer Einladung zu einem festlichen Abendessen im Odendorfer Café von Sturm ehrte die Swisttaler SPD traditionell ihre langjährigen Mitglieder. So war es auch in diesem Jahr geplant. Die Pandemie-Situation machte nun aber eine kurzfristige Absage unumgänglich. „Das ist für alle Beteiligten sehr schade, aber der Vorstand kommt damit seiner besonderen Fürsorgepflicht nach. Wir müssen besonders die Älteren schützen, Kontakte reduzieren und die Infektionskurve brechen, um bestmöglich durch den Winter zu kommen“, schrieb der Vorsitzende Tobias Leuning an die Jubilare. Der Vorstand habe beschlossen, die Treue, mit einer Corona-konformen, angemessenen Alternative zu würdigen.

Geehrt werden u.a. Vincent Fleck und Florian Leuning für 10 Jahre, Susanne Altmeyer und Peter Ridder für 25 Jahre sowie Heidi Müller und Kurt Backes für 40 Jahre Mitgliedschaft. Ihr Gold-Jubiläum mit 50 Jahren SPD-Treue feiern Walter Bock, der Heimerzheimer Ortsvorsteher Hermann Leuning und der langjährige Odendorfer Ratsherr Ernst Ostermann. „Ihnen gebührt unser besonderer Dank für Treue und Einsatz für die Sozialdemokratie“, erklärt die stellvertretende SPD-Vorsitzende Gisela Hein. Sie erhielten zudem die goldene SPD-Ehrennadel.

Insgesamt 11 Jubilare würden mit der von den Bundes-, dem Landes- und dem Ortsvereinsvorsitzenden unterschrieben Urkunde per Post nun einen Wertgutschein für das Café von Sturm in Odendorf erhalten. „So können die Jubilare entscheiden, ob sie ihn für Kaffee und Kuchen zum Mitnehmen oder demnächst wieder vor Ort oder für leckere Geschenkideen für die Weihnachtszeit einlösen. Und wir denken damit auch an das Café von Sturm und gleichen Einnahmeausfälle aus“, erklärt Paul Adams, Kassierer des Ortsvereins.

„Ein zur Nachahmung empfohlenes Vorgehen auch für Firmen und Vereine, wenn die Weihnachtsfeier ausfallen muss“, meint die stellvertretende Swisttaler SPD-Vorsitzende Gisela Hein. „Gutscheine für die örtliche Gastronomie, die nun wieder harte Einbußen hinnehmen muss, erfreuen Mitarbeitende und Mitglieder und sichern Café und Gaststätte vor Ort.“



Zum Seitenanfang