Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen



Hauptinhaltsbereich

Meldung:

Swisttal, 20. September 2021

Anna Peters einstimmig zur Landtagskandidatin gewählt

Anna Peters und Vorsitzender der SPD Swisttal Tobias Leuning (Fotos: Stephanie Kunde)

Am 17. September hat die SPD Rhein-Sieg Anna Peters als ihre Landtagskandidatin im Wahlkreis 27 für Bornheim, Alfter, Rheinbach, Swisttal und Weilerswist gewählt. Einstimmig haben die Delegierten in der Europaschule die 35-jährige Online-Marketing-Managerin aufgestellt. Anna Peters ist Vorsitzende der Bornheimer SPD, direkt gewähltes Ratsmitglied und stellv. Fraktionsvorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion im Rhein-Sieg-Kreis.

„Meine Herzensthemen für den Landtag sind neben dem Wiederaufbau in den Flutgebieten vor allem auch eine zukunftsorientierte und beitragsfreie Bildungspolitik. Als Vorsitzende des Schulausschusses im Rhein-Sieg-Kreis erlebe ich hautnah, dass es noch ein ganzes Stück Weg ist, bis wir die Schulen digital aufgerüstet haben“, so die Bornheimerin bei ihrer Vorstellung. „Kita-Beiträge fördern soziale Ungleichheit. Während man in Düren gar nichts zahlt, zahlt man hier in unserer Region in der Spitze gerne auch mal 700 Euro – pro Monat! Das ist schwer vermittelbar und nicht sozial gerecht. Daher setze ich mich dafür ein, dass wir Kita-Beiträge abschaffen“, erklärt sie weiter.

Peters plant in den kommenden Monaten mit so vielen Bürgerinnen und Bürger, Vereinen und Unternehmen wie möglich zu sprechen. Dazu startet sie im Herbst eine “Zuhör-Tour” durch alle Gemeinden, Dörfer und Viertel ihres Landtagswahlkreises. Sie möchte erfahren, was den Menschen wichtig ist und ihr Sprachrohr in Düsseldorf sein.



Zum Seitenanfang